[Getestet] Alverde Creme-Öl-Dusche Amaranth

Meine Maniküre ist noch in recht gutem Zustand, trotz Duschen! Ich bin begeistert. Aber auch kurz davor, das Ganze mit einem Stamping zu verhunzen, weil ich es nicht gewohnt bin, „so lange“ (bestimmt schon 24 Stunden!) dasselbe auf den Nägeln zu tragen und sich langsam Langeweile einstellt. Ich werde berichten, falls ich mit meiner Streifenmani noch Böses etwas anstelle.

Inhaltsstoffe: Gereinigtes Wasser, Zuckertensid, Sojaöl*, Bio-Alkohol*, pflanzliches Glycerin, Sonnenblumenöl*, Zuckeralkohol, Aminosäureester, Xanthan, Amaranthöl*, Fettsäureglycerid, Mischung ätherischer Öle, Duftstoff aus Sternanis, Zitronensäure, äth. Ölinhaltsstoffe *Rohstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau

Derweil gibt’s halt was Anderes für euch, nämlich die Vorstellung des neuen Duschzubehörs aus dem Hause alverde. Es nennt sich „Creme-Öl-Dusche Amaranth“ und ist, weil „Limited Edition“, nur eine begrenzte Zeit erhältlich. Schon der Name hat mich aufhorchen lassen, denn er ließ das Potential erahnen, dass die Konsistenz cremig sein könnte. Das habe ich sogleich erforscht und, nachdem ich mir selbst grünes Licht gegeben hatte, diese Dusche erworben. Und in der Tat: Kein Geglibber, keine Transparenz, juhu! Endlich eine günstigere Alternative zu den (ansonsten von mir sehr gemochten, aber leider recht teuren) Weleda-Duschen. Gut, die Konsistenz ist vielleicht ein klein wenig zu flüssig, sodass einem gleich ein wenig Duschcreme entgegenhüpft, sobald man den Deckel öffnet (Tipp: erst umkippen, sodass der Deckel oben ist, erst dann aufklappen). Auf der Hand zeigt sie aber keine weiteren Fluchttendenzen, sodass die Flüssigkeit für mich im tolerablen Bereich liegt.
Schäumen tut sie kaum (außer vielleicht mit Duschpuschel/Peelinghandschuh o.Ä.), was mir persönlich aber egal ist. Gut verteilbar ist sie trotzdem. Die Pflegewirkung würde ich unter „gut bis sehr gut“ einordnen. Okay, ich hab‘ auch keine trockene, sondern normale(?) Haut, aber ich brauch‘ mich danach definitiv nicht mehr mit der Frage „Cremen? Oder heute doch zu faul?“ plagen.

Einzig der Geruch gefällt mir nicht richtig. Ich werde mich gar nicht erst an eine Beschreibung heranwagen, da ich heute beim Lesen einiger Reviews samt Duftbeschreibung feststellen musste, dass mein Riechkolben noch wesentlich unzuverlässiger funktioniert als gedacht. Da war von „süß, aber nicht zu süß“ und „zitronig“ die Rede. Von Beidem habe ich nicht einen Hauch erschnuppern können, aber ich beuge mich da gerne der Mehrheit. Für mich jedenfalls riecht die Dusche einfach nur herb. Nicht zum Naserümpfen bitter, aber herb. Und das gefällt mir nicht. Ich habe versucht, mich damit anzufreunden, aber es wollte einfach nicht funktionieren mit diesem Duft und mir.
Also versuchte ich, ein bisschen (Weleda) Wildrosen-Pflegemilch dort hineinzubefördern. Mit viel Geduld verpflanzte ich so vielleicht 2-3 ml um, da ich es nicht schaffte, den Deckel zu lösen (bei Shampoo- und Bodylotionflaschen von alverde hatte ich da nie Probleme). Heute unternahm ich einen weiteren Versuch, und unter Aufwendung brachialer Gewalt, vieler nicht jugendfreier Worte und unter den irritierten bis besorgten Blicken von Hund schaffte ich es tatsächlich und kippte dann gleich mal eine unorthodoxe Menge alverde Rosen-Sanddorn-Öl, ein paar Tröpfchen Orangen- und Zimtöl hinein.
Nun ergab sich aber ein zweites Problem: Der Deckel weigerte sich nun, sich wieder mit der Tube zu verbinden. Hrmpf. Jetzt wurde das Meiste umgefüllt und der Rest wird in der Tube wird nur noch liegend gelagert.
Wenigstens kann ich jetzt sagen: Diese Tube ist äußerst stabil und überlebt selbst größere Gewaltattacken durch dickköpfige kleine Mädchen mit „Verfeinerungs“ambitionen. Falls für irgendjemand die Stabilität der Verpackung ein wichtiges Kriterium ist. Man weiß ja nie.
Riechen tut das Ganze jetzt viel besser für mein miserabel schnupperndes Näslein. Und die Pflegewirkung wurde natürlich nochmal verstärkt.
Ich kann diese Dusche auch im Originalzustand aufgrund der guten Pflegewirkung (und der gänzlich ungeligen Konsistenz!) empfehlen, nur der Geruch ist halt Geschmackssache. Wie immer.

Befindet sich diese Dusche auch in eurem Besitz? Wir würdet ihr den Duft beschreiben?
Zusatzfrage: Gibt’s im (günstigen) NK-Bereich noch weitere Duschen, die cremig (also nicht transparent, nicht schleimig, nicht glibberig/gelig) sind?

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Naturkosmetik und verschlagwortet mit , von Ego. Permanentlink.

Über Ego

Jahrgang ’88, Mensch von Hund, Vegetarierin und Teilzeitveganerin, Piercingjunkie, Chemophobikerin (und Raucherin, wie paradox!), Mäuseköttelanspitzerin musikliebend; tierliebend; foto(gra)fierend; kompliziert simpel; realistisch, optimistisch, pragmatisch pessimistisch; hibbelig; (un)geduldig; links, rechts, geradeaus und rückwärts

2 Gedanken zu „[Getestet] Alverde Creme-Öl-Dusche Amaranth

  1. Ja, diese gemeine Tube lockt mich auch schon seit Wochen im Regal.. Kauf mich! Aber ich habe gerade eine Tube Weleda Sanddorn Dusche auf Vorrat gelegt (Danke, Müller, für diese schönen Rabattaktionen) und bleibe standhaft. Vielleicht. Sowas hier zu lesen hilft da natürlich nicht.. ^_^ Cremige Duschen im NK-Bereich sind übrigens anscheinend wirklich schwierig. Ich kenne da eigentlich außer den berühmten Weleda Duschen nichts (Marktlücke!)

  2. Ach, ich kann dich beruhigen, man muss sie nicht haben. Ist zumindest meine Meinung. Ich mein‘ okay, die Konsistenz ist schon ziemlich gut (wobei Weleda da immer noch eine Nasenlänge vorne liegt), aber der Duft ist einfach nicht meins. Und damit scheine ich nicht grad allein zu stehen. Natürlich muss das dann noch längst nicht für jeden gelten. Wenn du das Risiko eingehen magst, kannst du ja mal im Laden probeschnuppern, vielleicht ist das dann nochmal ein Grund, sie nicht zu kaufen (kann aber freilich auch nach hinten losgehen, solltest du den Duft toll finden).
    Ansonsten denk‘ ich mal, dass es die schon noch ’ne Weile geben wird. Bei alverde scheinen ja Standardprodukte schneller mal rauszugehen als LEs (abgesehen von Deko).
    Gut, dass ich von der Müller-Rabattaktion nichts mitgekriegt hab‘. Ich hab‘ keinen Müller in für mich erreichbarer Nähe und hätte dann leise in mein Kissen geweint.

Gib deinen Senf dazu. Ich freu' mich über jeden Senf.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s