[Musik-Herausforderung] Tag 10: Ein Lied, von dem ich einschlafe

Öh… Ich habe keinen blassen Schimmer. Das Meiste an Musik, das ich höre, gibt mir Kraft und mobilisiert letzte Energiereserven. Oder klingt einfach schön. Aber mir will beim besten Willen nichts einfallen, das mich einschlafen lässt. O.ô Wenn ich etwas tue, dann im wachen Zustand. Ich könnte niemals beim Fernsehen oder Lesen einschlafen, denn wenn ich nicht mehr bei der Sache bin, mache ich den Fernseher aus oder lege das Buch weg. Und für Musik gilt dasselbe. Gut, die darf auch mal im Hintergrund laufen, da muss ich nicht immer aktiv zuhören – aber damit es mich einschläfern kann, müsste ich ja zuhören. Solche Lieder gibt es einfach nicht. Nicht in meinem Universum jedenfalls.
Tut mir leid. Um euch nicht ganz ohne Video zu lassen, kommt halt ein Anderes. Um es noch irgendwie zum Thema passend hinzubiegen, stellt euch einfach vor, dass er böse guckt, weil ich euch kein Lied liefere. Oder so.

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Tag, Zeug und verschlagwortet mit , von Ego. Permanentlink.

Über Ego

Jahrgang ’88, Mensch von Hund, Vegetarierin und Teilzeitveganerin, Piercingjunkie, Chemophobikerin (und Raucherin, wie paradox!), Mäuseköttelanspitzerin musikliebend; tierliebend; foto(gra)fierend; kompliziert simpel; realistisch, optimistisch, pragmatisch pessimistisch; hibbelig; (un)geduldig; links, rechts, geradeaus und rückwärts

Gib deinen Senf dazu. Ich freu' mich über jeden Senf.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s