[Musik-Herausforderung] Tag 11: Ein Lied von meiner Lieblingsband

Ihr ahnt es schon, ich bin mal wieder begeistert. Ein Lied von einer Lieblingsband. *seufz* Wie. soll. das. gehen?
Dann nehm‘ ich eben Subway to Sally. Sie stehen nicht exklusiv auf Platz 1 für mich, da mindestens 5 Bands sich die Krone teilen müssen. Ich habe sie aber deshalb ausgesucht, weil sie mich schon am längsten begleiten. Entdeckt habe ich sie, als ich 13 oder 14 war, und ich mag sie immer noch sehr. Außerdem ist das zugleich die Band, die ich am häufigsten live gesehen habe. (Pyro ftw!)
Eigentlich wollte ich euch ein Lied vom Album „Engelskrieger“ präsentieren, weil mich das so richtig gepackt hatte damals. Da liefert Youtube aber nur Videos in beschissenster Qualität, drum ein Anderes:

So ein typisches Lied, das ich erstmal nicht mochte, nach mehrerem Hören dann aber erst recht, dieses vor allem wegen der Rhythmik.

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Tag, Zeug und verschlagwortet mit , von Ego. Permanentlink.

Über Ego

Jahrgang ’88, Mensch von Hund, Vegetarierin und Teilzeitveganerin, Piercingjunkie, Chemophobikerin (und Raucherin, wie paradox!), Mäuseköttelanspitzerin musikliebend; tierliebend; foto(gra)fierend; kompliziert simpel; realistisch, optimistisch, pragmatisch pessimistisch; hibbelig; (un)geduldig; links, rechts, geradeaus und rückwärts

2 Gedanken zu „[Musik-Herausforderung] Tag 11: Ein Lied von meiner Lieblingsband

  1. Gute Wahl! STS gehören auch zu meinen Top 5 Bands. Interessant, dass dir ebenfalls wie mir Engelskrieger sehr gefallen hat. War ja mit das am kontroversesten diskutierte Album von ihnen, das vielen nicht gefallen haben. Ich erachte es dafür nach wie vor als ihr bestes.

    Und beim Krähenkönig ging es mir übrigens ebenfalls ähnlich.

    • Ein bisschen Gemäkel hab‘ ich mitgekriegt, aber nicht allzu viel.
      Ob ich es für ihr bestes Album halte, kann ich gar nicht so sagen… Hm… Aber es ist wahrscheinlich das mit der größten Dichte an „guten“ (also mir gefallenden) Liedern.
      Interessant, dass der Krähenkönig nicht nur für mich erstmal „schwer zugänglich“ war.

Gib deinen Senf dazu. Ich freu' mich über jeden Senf.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s