[Musik-Herausforderung] Tag 22: Ein Lied, das ich höre, wenn ich traurig bin

Das kommt ganz drauf an. Wenn ich mich in der düsteren Laune noch etwas suhlen mag, gibt’s beispielsweise

(Übrigens das einzige Lied, das ich von Portishead kenne. Sollte ich mal ändern.)

Und wenn ich dann seelisch ausgekotzt bin und wieder aufstehen mag, gibt’s meist irgendwas Wummerndes. Zum Beispiel

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Zeug und verschlagwortet mit , von Ego. Permanentlink.

Über Ego

Jahrgang ’88, Mensch von Hund, Vegetarierin und Teilzeitveganerin, Piercingjunkie, Chemophobikerin (und Raucherin, wie paradox!), Mäuseköttelanspitzerin musikliebend; tierliebend; foto(gra)fierend; kompliziert simpel; realistisch, optimistisch, pragmatisch pessimistisch; hibbelig; (un)geduldig; links, rechts, geradeaus und rückwärts

7 Gedanken zu „[Musik-Herausforderung] Tag 22: Ein Lied, das ich höre, wenn ich traurig bin

      • Hab sie mal Live gesehen, aber ohne einzelne Lieder zu kennen (Festival). Hab eine Freundin, die ganz großer Portishead-Fan ist. Mir ist es meistens zu ruhig, aber dich irgendwie schön. Live war es grandios. Daheim hör ich meist doch andere Dinge.

      • Ah okay. Ja, das ist eben auch mein „Problem“ – ich hab’s nämlich auch eher selten mit wirklich ruhigen Sachen. Selbst von meinen Lieblingsbands gibt’s Lieder, die ich quasi automatisch überspringe, wenn sie mir zu „balladig“ sind (gut, es gibt auch Balladen mit etwas mehr Wums, die sind dann noch so im Grenzbereich für mich). Wenn ich ein ruhiges Stück höre, muss ich mich schon fast dazu zwingen, es bis zu Ende zu hören – selbst wenn die Melodie/Stimme/Instrumentalisierung/sonstwas wunderschön ist.

    • Ah, vom Grandprix hab‘ ich mich weitestgehend ferngehalten. Ich muss aber gestehen, dass mir das Lied sogar irgendwie gefällt. Zumindest so beim ersten Hören, danach wird’s wahrscheinlich schnell langweilig. Aber ich hab‘ eh keinen Geschmack. :mrgreen:

  1. Pingback: [Musikherausforderung] Der letzte Tanz… ähm nein, die verspätete Übersicht | ego.konsum.kosmos

Gib deinen Senf dazu. Ich freu' mich über jeden Senf.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s