[Nagellack] Regenbogenblau

Oha, dies ist schon mein 100. Geschwurbel. Dafür, dass ich eigentlich nichts zu sagen habe, ist das schon irgendwie bedenklich. Was mich aber, wie der leidgeprüfte geneigte Leser nun wissen dürfte, keinesfalls davon abhält, fleißig weiter Datenmüll zu produzieren.
Zur Feier des Tages krame ich ein Gefunkel hervor, das schon ein wenig älter ist. Heute aufgetragen dürfte das aber kaum anders aussehen, sodass der Hinweis ziemlich überflüssig ist. O.ô Wir beginnen relativ langweilig mit schimmerndem Blau, nämlich dem sogenannten „Hard to Resist“ von essence.
Zwei Schichten und gut ist’s. Nett, aber unspektakulär.
Aber als kleines Spezialeffekte-Opfer fiel mir doch gleich eine Ver- schönerungsoption ein: China Glaze‚ „He’s Going in Circles“ – aufgrund von Dreischichtigkeit als Sololack wird er von mir hauptsächlich als Überlack benutzt. Und hach, diese Regenbögen… ich verliebe mich jedes mal wieder.

Prädikat: Voll doll toll. (Jawohl, ich kann auch anders als nur über alle möglichen Lackfarben zu lästern. Àpropos lästern: Wer genau hinguckt, findet am Zeigefingernagel eine ähm… Missbildung. So viel zum Thema Bröckelnägel. Immer wieder unschön, aber auch immer wieder eine tolle Vorlage zum Jammern.)

Werte Lackfetischisten, was ist denn euer Lieblingsspezialeffekt? Holo, Crackle, Flakies oder schlicht ein mattes „Finish“ (Quantum – der Diamant-Standard, argh, Schnauze, werbeverseuchtes Hirn)?

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Nagellack und verschlagwortet mit , , , von Ego. Permanentlink.

Über Ego

Jahrgang ’88, Mensch von Hund, Vegetarierin und Teilzeitveganerin, Piercingjunkie, Chemophobikerin (und Raucherin, wie paradox!), Mäuseköttelanspitzerin musikliebend; tierliebend; foto(gra)fierend; kompliziert simpel; realistisch, optimistisch, pragmatisch pessimistisch; hibbelig; (un)geduldig; links, rechts, geradeaus und rückwärts

9 Gedanken zu „[Nagellack] Regenbogenblau

  1. Also ich bin ja kein Lackfetischist, mehr so ein Gelegenheitslackierer, aber diese Spezialeffekte lassen einen so zwischen Faszination und „eigentlich isses dekadent und ein bisschen albern“ schwanken..
    Was ist dein Tipp, damit Sterne, Punkte etc. nicht abknipsen, abbröckeln etc.. ?

    (p.s.: im Januar, wenn ich mal urst Zeit habe, lese ich auch deine vielen älteren Beiträge, dann mache ich so eine Kommentarflut !)

    • Ich muss gestehen: Ich bin da nur auf der Faszinationsseite unterwegs. :mrgreen: Außer es glitzert extrem, dann hab‘ ich diese Ambivalenz auch.
      Kommt drauf an, wie die Sterne, Punkte etc. „aufgebracht“ sind. Meinst du so Sticker? Damit kenn‘ ich mich nicht so aus, würde aber einfach mal ’ne dicke Schicht Überlack draufschmeißen.

      Ui, Kommentarflut: Ich freu‘ mich drauf, hab‘ aber auch ein bisschen Angst davor. :shifty: (Will ja auch keine Antworten schuldig bleiben.)

      • ich meinte mehr so, wenn die Dinger im Lack integriert sind. Klarlack drüber hab ich auch immer probiert, aber so richtig hielten z.B. die Sterne nicht, was besonders meine Tochter frustrierte, die ist voll in der Prinzesschenphase…

      • Hihi, süß. Hm, tut mir leid, damit kenn‘ ich mich nicht so aus. Aber ich hab‘ ja glitzeraffinere Leser, die können dir bestimmt gute Tipps geben.

    • Na das Eine kann ja zum Anderen führen. Und abgeplatzter Weihnachtskitsch klingt doch schön trashig. Einfach aus Prinzip würd‘ ich das sich bis mindestens Silvester „entwickeln“ lassen und zum Statement deklarieren.

  2. Pingback: [Nagellack] 2³ ist gleich… 4! | ego.konsum.kosmos

Gib deinen Senf dazu. Ich freu' mich über jeden Senf.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s