[Nagellack] Monochrome Schnörkel

Erinnert sich noch jemand an meinen ersten Versuch einer Schwarz-Weiß-Maniküre, das Paradebeispiel meiner Neigung, erst zu handeln und dann zu denken (wenn überhaupt)? Ich jedenfalls schon. Nun habe ich einen zweiten Versuch gestartet und mich – oh Wunder – gleich ein ganzes Stück weniger dämlich angestellt.
Das Ergebnis:
Yeah! (Na gut, nicht ganz sauber und so, aber da ist der Makromodus auch wesentlich ungnädiger als das eigene Alltagsauge.)
Falls es interessiert: der schwarze Lack (sowohl beim Stampen als auch als Basisfarbe) ist „Eternal“ von P2, der weiße Basislack ein RdL-Produkt mit abgerubbelter Nummer und uralt, der weiße Stampinglack der „Stamp me! White“ von essence und die Schablone das Magnonails-XL-Teil mit der Nummer B.
Ich war zufrieden. Vor allem, weil ich mich diesmal weniger blond angestellt habe. Ehre wiederhergestellt. Oder so.

Stellt ihr euch manchmal auch so wahnsinnig *hüstel* „klug und durchdacht“ an, dass ihr selber staunt?

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Nagellack und verschlagwortet mit , , von Ego. Permanentlink.

Über Ego

Jahrgang ’88, Mensch von Hund, Vegetarierin und Teilzeitveganerin, Piercingjunkie, Chemophobikerin (und Raucherin, wie paradox!), Mäuseköttelanspitzerin musikliebend; tierliebend; foto(gra)fierend; kompliziert simpel; realistisch, optimistisch, pragmatisch pessimistisch; hibbelig; (un)geduldig; links, rechts, geradeaus und rückwärts

11 Gedanken zu „[Nagellack] Monochrome Schnörkel

  1. Mensch, ich staune und neide auch ein wenig, wie gut du das wieder hinbekommen hast. Hach, ein Traum! ❤

    Ich bin immer für "probieren geht über studieren" und bekomm es inzwischen auch schon besser hin.
    Aber du bist und bleibst meine Königin des Stampings. 😀

    • Ui, zu viel der Ehre, lieben Dank. 🙂 (Anscheinend bist du nicht viel auf anderen Nagelblogs unterwegs, oder? Da malen sich Mädels ganze Gemälde freihändig auf die Finger – und deren Stampings sind natürlich auch dreimilliardenmal akkurater als Meine. Aber egal, Luft nach oben ist ja immer und zu viel Perfektionismus verdirbt einem auch den Spaß, also weg damit!)

      Anscheinend hat WordPress dich nicht erkannt, darum musste ich neu freischalten. Hast du vor, zu WP umzuziehen oder ’nen neuen Blog zu starten oder oder? Meine Neugier ist geweckt.

      • Ja, irgendwie wollte wordpress mich nicht haben. Umziehen will ich nicht, hab mich nur angemeldet, um nicht mehr mit Schweinegesicht angezeigt zu werden (Avatar). ^^
        Tatsächlich bist du der einzige Blog mit Maniküre, den ich lese. Perfektes Naildesign ist zwar hübsch, aber da hätte ich nie die Motivation, es selbst nachzumachen. 😉
        Deine Kreationen find ich toll und will sie sofort nachmachen. Bei Freihand wäre ich total aufgeschmissen. 😉

      • Ernsthaft? Hätteste mal was gesagt, ich kann hier auch andere Avatare einstellen (also leider nicht jedem ein Eigenes zuordnen, aber es gibt verschiedene Avatar“stile“ quasi). Du hattest ’n Schweinsgesicht? xD Hab‘ ich irgendwie nicht bemerkt. WordPress ist ja echt gemein zu dir. (Vielleicht mobbt WP die Blogger zurück. Hm.)

        Jaa, ich muss sagen, ich schwanke bei solchen Sachen auch immer zwischen „Wow, wie inspirierend“ und „Oh Gott, ich bin total eingeschüchtert“. 😀 Aber da freut’s mich umso mehr, dass ich da mehr auf der motivierenden Seite unterwegs bin. 🙂

  2. Ich find´s auch super 🙂 Beim nächsten Besuch sind meine Nägel hoffentlich wieder etwas länger und dann kann ich sie wieder super kreativ bei dir gestalten. Wobei die Farbkombi von Freitag (habe ich immernoch drauf) auch ganz toll aussieht 🙂
    Ich wünsche dir noch einen schönen, sonnigen Tag 🙂

    Bis bald..
    Melli

    • Danke, Süße. 🙂
      Hihi, na die Kombination ist ja auch echt unschlagbar. (Aber wieso hält das bei dir so lange? O.ô Ich bin neidisch!) Aber ich werd‘ dir wie gesagt die Nägel auch sehr gern mal bestempeln, wenn dir danach ist.
      Dir auch schöne sonnige Tage. :-*

  3. kjwkhiopwh – Mein verkacktes Blogger-Dashboard zeigt deine Posts nicht an und ich bin doch so ne doofe Nudel die dann nichts mehr mitbekommt *GNARF* Jetzt kommst du in meine Browser-Favoriten! 😀

    Zu deinen Nägeln: Sehr sehr interessant und auch sehr hübsch. Da ich im stampen so gut bin wie in Sport, das heißt also wirklich schlecht, beneide ich immerwieder was für schöne Muster man damit scheinbar einfach auf die Nägel drücken kann – NEID!

    So, ich les jetzt die restlichen neuen Posts ; )

    Liebe Grüße,
    Tüdel ~

    • Ich glaub‘ ja immer noch, dass das Methode hat. Blogger mobbt WordPress! Frechheit. Aber zum Glück ist man ja nicht drauf angewiesen.

      Danke fürs Schönfinden. Aber ich schwöre, dass Stampen wirklich nicht so schwierig ist. Klingt ja so, als hättest du’s schonmal versucht und Utensilien da. Nicht zu schnell aufgeben und einfach machen. Und um den Frust des Umlackierens zu vermeiden, vielleicht einfach mal zwischendurch auf (evtl. lackiertem) Papier üben, da kriegste dann sicher schnell den Dreh raus. Hey, du kannst zeichnen, damit bist du mir feinmotorisch schon ganz weit voraus! 😉

    • Blogger hat da tatsächlich was umgestellt. Aber wenn du bei „Blogs denen ich folge“–>“Hinzufügen“ einfach die URL eingibst, sollte es gehen. So ist es zumindest bei mir.

  4. Das sieht richtig toll aus. Ich mag monochrom. Und Schnörkel! Was für einen Topcoat hast du benutzt? Ich bin ja mit dem BTGN von Essence sehr zufrieden, was das Schnelltrocknen betrifft, aber die Sau verschmiert Stampings immer.

    • Danke. 🙂 Ja, der verschmiert wirklich fies – und mein Neuling (Misslyn 60 Sec.) sowie der Essence Nail Art Top Sealer übrigens auch. „Mein“ Stamping-Topcoat war der essence quick dry – dessen Reste hab‘ ich in eine halbvolle P2-8in1-Flasche gefüllt. 8in1 alleine ist so semigut über Stampings geeignet, heißt: Mit ein bisschen Vorsicht geht’s. Und der Quick Dry war wirklich gut, da konnt‘ man problemlos mehrmals über dieselbe Stelle gehen und so. Wenn ich meine Mischung aufgebraucht hab‘ (und es den überhaupt noch gibt), dann hol‘ ich mir den nochmal.
      (Jetzt ’ne gefühlte halbe Stunde die essence-Homepage durchsucht: Juhu, es gibt ihn wohl noch!)

Gib deinen Senf dazu. Ich freu' mich über jeden Senf.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s