Präzision im Wimpernbeschmierungssektor

Alverde False-Lashes-MascaraManche Menschen fotografieren andauernd Nagellack. Und sind deswegen leicht überfordert damit, etwas Langes, Schmales abzulichten. Ich zum Beispiel. Darum gibt es heute ein Tutorial, wie man’s nicht macht. Hm, nein, doch nicht. Eigentlich gibt es heute ein Wiedersehen (oder in Bloggersprech: Review) mit Mascara. Namentlich der „False-Lashes-Mascara“ von alverde. Alverde False-Lashes-Mascara BürstchenDie ich mir vor allem des Bürstchens wegen gekauft habe, weil ich zu viele dicke Riesenmonster von Mascarabürstchen daheim habe, die mir hin und wieder auf den Geist gehen. Ich suchte etwas Handlicheres und fand dieses Produkt. Das gar kein Bürstchen im klassischen Sinne hat, sondern eher ein mehrreihiges gebogenes Kämmchen.

Wimpern nackichSchauen wir uns zunächst das Ausgangsmaterial an, also meine Augenschutzhärchen in nackt. Schonmal mit Wimpernzange vorbearbeitet zwecks Schwung. Noch sind sie unscheinbar und kaum zu sehen, weil zwar nicht hell, aber eben auch nicht schwarz.
Doch das weiß Frau von Welt schnell zu ändern mit besagter Wimpernschminke.

Alverde False-Lashes-Mascara aufgetragenUnd, tada, schon sind sie sichtbar. Wie Kunstwimpern sehen sie zwar nicht aus, aber das habe ich auch nicht ernsthaft erwartet. Was ich möchte, macht sie gut: Verdichten und verdicken. Gut, Verlängerung ist mir auch wichtig, das macht sie nur auf Aufforderung – soll heißen, durch Extrabetupfen der Wimpernspitzen.
Alverde False-Lashes-Mascara aufgetragenDank des Kämmchens ist das Bearbeiten der äußersten Wimpern zudem wesentlich komfortabler (oder zu deutsch: macht keine Riesensauerei) als mit Kollegen. Und, noch ein kleiner Bonus: Ich kann damit sogar die unteren Wimpern bemalen, ohne auszusehen, als wüchsen mir lange dürre Spinnenbeine aus den Augen. Denn da untenrum kann ich Verlängerung gar nicht gebrauchen, und mit vielbesungenem Kämmchen kann ich präzise nur die Haaransätze schwärzen.

Fazit: Kunstwimpernoptik kriegt man wohl nur mit Kunstwimpern, da hat auch alverde keine Sensation vollbracht. Aber eine für mich sehr gute Mascara mit komfortablem Arbeitsgerät.

Was ist mit euch: Seid ihr von der Fraktion „NK-Mascara taugt nix“? Was für Bürstchen favorisiert ihr? Und hofft ihr noch heimlich auf eine wundervollbringende Wimperntusche, die euch meterlange Augenhärchen beschert?

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Naturkosmetik und verschlagwortet mit , von Ego. Permanentlink.

Über Ego

Jahrgang ’88, Mensch von Hund, Vegetarierin und Teilzeitveganerin, Piercingjunkie, Chemophobikerin (und Raucherin, wie paradox!), Mäuseköttelanspitzerin musikliebend; tierliebend; foto(gra)fierend; kompliziert simpel; realistisch, optimistisch, pragmatisch pessimistisch; hibbelig; (un)geduldig; links, rechts, geradeaus und rückwärts

4 Gedanken zu „Präzision im Wimpernbeschmierungssektor

  1. Im Alltag halte ich es bei Mascara ja so, dass ich kein Drama brauche, hauptsache man sieht die Wimpern und sie kleben nicht zusammen. Ich mag auch genau solche Gummibürstchen sehr gerne. Aber mit den Alverde Mascaras komme ich einfach nicht klar, die verschmieren bei mir ganz schnell. Bei KK Mascaras nehme ich auch die stinknormalen, nicht die wasserfesten, das verschmiert dann schon nicht. Deswegen habe ich die Alverde Mascara, die ich mal hatte meiner Mutter vererbt.
    Hält sie bei dir denn gut? Das Ergebnis gefällt mir ja schon gut. Vielleicht schau ich sie mir doch mal an (aber ich habe gerade ganz viele Mascaras da, weil mir eine Freundin einen Schwung vererbt hat, die sie getestet hat und die bei ihr nicht funktionierten. Und jetzt alle: IIIIHHHH!!! ^^)

    • Achja stimmt, das hab ich auch schon öfter gelesen, dass die bei vielen verschmieren. Ich hab jetzt drei oder vier Alverdemascaras getestet (auf jeden Fall Schwung + Präzision, XXL-Volumen (oder so), die hier gezigte, und ich meine, da war noch irgendeine, die mir nicht mehr einfällt) und ich hatte das Problem noch nie. Selbst bei Nieselregen oder mal wässrigen Augen nicht. (Gesetzt den Fall, ich reib nicht dran rum, das ist klar.) Keine Ahnung, woran das liegt.
      Achso, ja, dementsprechend hält auch die False-Lashes bei mir sehr gut.
      Och nö, wenn die Freundin nicht grad ’ne fies eitrige Augenentzündung hatte, find ich das nicht Ih. Immer besser, als einfach alles wegzuschmeißen, auch wenn’s noch „gut“ ist.

      • Ah ok. Ich hatte mal vor zig Sortimentsumstellungen eine der ersten Mascaras, noch aus der kleinen Theke. Und wenn meine Augen mal nicht getränt haben, hat es an dem Tag garantiert geregnet, wenn ich die getragen habe. Tss.

      • Na das macht doch Spaß.^^
        Ich kann dir nicht wirklich sagen, ob das mittlerweile besser funktioniert. Bei mir auf jeden Fall, aber ich les auch immer wieder von Pandaaugenfällen.
        Wobei man ja anscheinend, solltest du’s doch nochmal mit Alverdemascaras versuchen wollen, die Produkte ziemlich problemlos wieder zurückgeben kann, wenn’s nicht hinhaut.

Gib deinen Senf dazu. Ich freu' mich über jeden Senf.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s