Die Leiden der jungen Möchtegernfotografin und eine Entjungferung

alverde Gel Eyeliner "Extreme Black" Heute ist so ein Tag, da kann ich mich nicht recht entscheiden, ob ich in die Tischkante beißen oder doch lieber meine beiden Kameras mit voller Wucht an die nächste Wand schmeißen möchte. Miserable Bilder, wohin mein wundes Auge blickt. Da ich allerdings vermute, dass die Kameras nur partiell und die Tischkante überhaupt nichts für meine Frustration können, lass ich es lieber.

Und zeige euch stattdessen die besten der miserablen Bilder, die ich rund um den alverde Gel Eyeliner „Extreme Black“ fabriziert habe. Mein erster Geleyeliner übrigens, ich bin also blutige Anfängerin auf diesem Gebiet. Was an der Packung (oder ist es ein Topf? Nein, da mach ich Reis drin) schonmal auffällt, ist…
alverde Gel Eyeliner "Extreme Black"…eine gewisse Überraschung beim Öffnen. Ziemlich viel Packung für nicht ganz so viel Inhalt. (Was man hier nicht erkennt: der Boden könnte locker fast einen halben Zentimeter dünner ausfallen, denn erst da beginnt die Befüllung.) Eine kleine Mogelpackung also.

alverde Gel Eyeliner "Extreme Black" SwatchNichtsdestotrotz ist sicher genug drin für einige Augenbemalungen. Aber wie sich das für den ordentlichen Beautyblogger® gehört, wird der Neuerwerb erstmal auf den Handrücken geschmiert: einmal mit viel „Produkt“ (ein korrektes, aber gefühlt überstrapaziertes Wörtchen), dann mit wenig, und dann großflächig. (Der kleine Kringel rührt vom Versuch her, eine Wellenlinie zu zeichnen – das gestaltet sich aber mit abgeschrägtem Eyelinerpinsel doch eher schwierig.) Wie wir sehen, sollte man nicht zu sparsam mit dem Pigmentgel umgehen – dann aber kann man einen recht ordentlichen Lidstrich damit produzieren.

Der Beweis in seiner natürlichen Umgebung, aka in Wimpernnähe:
alverde Gel Eyeliner "Extreme Black" AMU(Hier erkennt man denke ich auch gut, warum ich mir so selten die unteren Wimpern masciere – oder bin ich etwa die Einzige, die eine Assoziation zu Spinnenbeinen dazu  hat?)

Und noch eins, weil’s obwohl’s so unschön ist.
alverde Gel Eyeliner "Extreme Black" AMUFazit: Auch für Geleyelinerjungfrauen gut geeignet. Das Einzige, was mir nicht so ganz gefällt, ist der leichte Glanz (der trocknet auch nicht weg, wie ich anfangs noch hoffte). Vielleicht muss das so, aber ich mag’s dennoch nicht besonders.
Was das bei früheren alverde-Linern gefürchtete Austrocknen angeht, kann ich natürlich noch nicht viel sagen (außer: Wehe!). Sollte es eintreten, wird ein gepfefferter Schmähartikel folgen. Versprochen.

Was haltet ihr von Geleyelinern und dem von alverde im Speziellen? Mögt ihr’s lieber matt oder glänzend am Wimpernkranz?
Und noch eine kleine Umfrage, zu meiner potenziellen Beruhigung:
1. Wie oft versetzt euch misslungenes Fotografieren in Rage? ([ ]täglich | [ ]einmal die Woche, mindestens | [ ]einmal im Monat | [ ]selten bis nie (hinfort, ihr Profis, mein Neid ist euch sicher!)
2. Mussten bereits Gegenstände (Tischkanten, Kameras, Zähne etc.) darunter leiden?

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Augenbemalung, Naturkosmetik und verschlagwortet mit , , von Ego. Permanentlink.

Über Ego

Jahrgang ’88, Mensch von Hund, Vegetarierin und Teilzeitveganerin, Piercingjunkie, Chemophobikerin (und Raucherin, wie paradox!), Mäuseköttelanspitzerin musikliebend; tierliebend; foto(gra)fierend; kompliziert simpel; realistisch, optimistisch, pragmatisch pessimistisch; hibbelig; (un)geduldig; links, rechts, geradeaus und rückwärts

14 Gedanken zu „Die Leiden der jungen Möchtegernfotografin und eine Entjungferung

  1. Ich wollte auch schon länger Gel-Eyeliner ausprobieren, würde aber auch eher matt bevorzugen. Liebäugele ja immer mit dem von Catrice… Und misslungene Fotos schaffen es, dass ich nachts noch den Anfall kriege, die ganzen Bilder nochmal neu machen zu müssen 😀

  2. Zur Umfrage:
    1. täglich
    2. bisher musste noch nichts leiden … bisher …
    Ich nehme seit Jahren die liquid Eyeliner die mit so einem ‚Pinselchen‘ daherkommen und kann seitdem nicht mehr zurück zum Kajal. 😄 Gibts zwischen denen und den Geleyelinern eigentlich irgendeinen Unterschied? Mal so naiv gefragt … mal abgesehen davon, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis bei den Geleyelinern bestimmt besser ist und ich ein ‚Werkzeug‘ brauche?
    Ach … und ich finde die Fotos toll. 😀

  3. Ui, dein Ergebnis kann sich aber mehr als sehen lassen, finde ich!
    Ich pinsel ja auch mit dem Kollegen von catrice und…das wird nicht so schön, liegt aber bestimmt am Pinsel…gaaaanz bestimmt…

    Umfrage:
    1. Ununterbrochen
    2. erhöhte Kohlenhydratzufuhr – Hüften als Gegenstände anerkannt?

    Ach ja: Ich tusche übrigens auch nie meinen unteren Wimpernkranz, das sieht an mir komisch aus…

    • Da gebe ich dir natürlich gern mein ♥
      ^.~
      Wegen des Marbeling-Gedingens: Ja, der Vegastopper kam dann doch nicht mehr zum Einsatz – aber der hätte ja auch nichts mehr retten können.
      Diesem Nagelgematsche fiel unwahrscheinlich viel Tesafilm und Nerven zum Opfer: Kleben, versuchen, nix geworden, wieder kleben, versuchen…du kannst es dir denken.
      Umso erfreuter bin ich, ein wenig als Heldin dargestellt zu werden, da schwillt mir doch glatt die Putenbrust!

      • Ah, ich hatte ja mehr die Eistütendinger im Sinn, aber das ist gleich viel hübscher.

        Naja, was heißt retten? Ich finde, das hat schon richtig gut ausgesehen. Deine Mühen haben sich gelohnt, finde ich. (Nur ob einem das so viel Blut, Schweiß und Tränen wert ist… Soll ich dir nochmal das Ombretier vorbeischicken?)

  4. Hach Geleyeliner… die süßeste Versuchung seit es Weichspüler gibt.
    Damals hatte ich auch so einige der Alverde-Liner und war hellauf von den vielen Farben begeistert (es gab mal so ne LE mit bunten).
    Naja, zumindest bis sie anfingen einerseits einzutrocknen und andererseits zu verschimmeln. Nicht schön morgens von kleinen Flaumstippchen begrüßt zu werden. Wobei… Flauschnägel gibts ja schon, wieso nicht auch Flausch-Eyeliner? Hrr hrr, die Idee lass ich mir patentieren und verdien mir ne goldene Kloschüssel.
    Einerseits hoffe ich ja, dass die jetzt besser sind aber ich würde zu gerne den Schmähartikel lesen den du dann schreibst! >:D

    Deine gegelten Augen (verstehst du? gegelt! wegen GELeyeliner mwahahauzahauhuhdhiqhiuhfehfoihohbitteschlagmichnichtwefiowoif) sehen gut aus und gar nicht unschön. Doch, gefällt mir!

    Mit Fotos ist das auch so ne Sache, wenn ich mir Mühe gebe ein gutes Bild zu schießen bin ich leider überperfektionistisch und so landen von teilweise 100 Bildern 99 im Papierkorb und selbst dann gebe ich mich selten mit dem einen gelungenen zufrieden. Darunter leiden muss aber dann nur mein Ego.

    Puh, ein bisschen viel Text… naja, in der Klapse redet ja niemand mit mir, da muss ich halt viel schreiben.
    Liebe Grüße!

    • Yay, Tüdel is back! Ick freu mir doll.

      Okay, eintrocknen war mir bekannt, aber verschimmeln? O.ô Ich als Vegetarierin halte ja viel von lebenden Tieren, aber doch bitte nicht in meinen Schminkutensilien.
      Du bringst mich schon wieder auf Ideen… Ich seh’s schon kommen, dass ich in meinem nächsten Anfall von Übermut mit meinem Flauschpuder für die Nägel meine Lider malträtiere. An etwaigen Blogeinnahmen (äh ja, und der Weihnachtsmann und der Osterhase sind übrigens heute morgen auf einem Einhorn an meinem Fenster vorbeigeritten, ich schwör’s) lass ich dich natürlich teilhaben. Wer wollte dir auch die goldene Kloschüssel vorenthalten?

      Glücklicherweise waren meine gegelten Augen nicht klebschmierig, phew.

      Oooohja, die Raten kommen mir bekannt vor. Aber immerhin können unsere geschundenen Egos anscheinend einen Club gründen.

      Von dir nehm ich gern Romane, achwas, EPEN. Ich war auch etwas auf Tüdelentzug. Du bist also herzlich eingeladen, entweder sämtliche meiner Artikel ausführlich zu kommentieren (viel Spaß!) oder selber so an die drölfzigtausend zu fabrizieren. Ich werde sie lesen. ALLE!

  5. Oooooh, was ein schöner, sauberer Lidstrich und oooooh der Alverde Gel-Liner ist wieder da? :O
    Super! *für den nächsten Raubzug notier* Ich komm leider mit Gel-Eyelinern nicht ganz so gut zurecht wie ich gern wollte, aber so einen wollte ich schon lang. Der lässt sich bestimmt viel besser abschminken und korrigieren als der von Catrice. Der klammert sich förmlich an das Lid 😀
    Das mit der Schummelpackung scheint aber bei Gel-Linern Gang und Gebe zu sein. Zumindest bestand jedes Döschen, das ich bin jetzt in der Hand hatte aus mehr Packung als Inhalt. Wie ärgerlich :/
    Übrigens finde ich die Fotos auch alles andere als schlecht! 😀
    Und zu der Frage: OFT! (aber meine Kamera ist ja auch wahnsinnig…nicht so gut), und: nicht ganz so oft, ich mag meine Inneneinrichtung! 😀

    • Danke, so doll fand ich den jetzt gar nicht.^^ Und ja, korrigieren lässt der sich ziemlich gut. Alles Andere würde ihn für mich wohl als „unbrauchbar“ deklassieren.
      Okay, das mag natürlich sein, dass das Usus ist, ich bin ja wie gesagt noch weitgehend unbefleckt (haha) auf dem Gebiet. Irgendwo kann ich’s ja auch verstehen, denn sonst müsste man entweder übertrieben viel Masse anbieten oder hätte halt üsselig kleine Packungen. Trotzdem meldet sich da ein kleines bisschen mein verbraucherschutzaffines Stimmlein und ist milde empört.

      Danke wegen der Fotos, das muntert mich ein wenig auf (noch nicht gezeigt habe ich allerdings die in der gleichen „Session“ verarbeiteten, die mir wirklich den letzten Nerv geraubt haben – ich weiß auch noch nicht, ob ich die mal veröffentliche, die SOLLEN nämlich einen tollen Duochromeeffekt auf den Nägeln zeigen, tun’s aber leider nicht, damit geht der Informationswert gen Null).
      Das mit der Kamera kenne ich, meine Kompaktkamera war wirklich ein absoluter Fehlkauf (obwohl sie in Testberichten und dergleichen ziemlich gut abgeschnitten hat) – für Landschaftsfotos im strahlenden Sonnenschein top, aber für möglichst farbtreue Innenaufnahmen bei normalem Tageslicht einfach der Horror. Allerdings war ich mit meiner Spiegelreflex auch nicht wesentlich erfolgreicher, und DAS gibt mir dann zu denken.

  6. Ich kann das mit dem gelinere nicht, egal ob Gel oder Stift oder egal wie… ich schaffe es nur mit einem Kajal eine Linie, naja, wenn mans so nennen will zu malen… liegt denke ich daran das ich eine Brille trage und einfach ohne nicht sehr scharf sehe, alles andere geht, aber so schöne Lidstriche kann ich leider nicht 😦 voll schade.
    Und Fotos? Nö. Es ärgert mich zwar, aber nicht besonders lange. Ich bin ein recht stoischer Mensch, ich reg mich zwar schnell auf, aber eher über andere Dinge, ein Foto das nicht so wird wie ich es will zählt da kaum dazu 🙂
    Grüßle
    Claudia

    • Klar kann man das mit Kajal Gezeichnete „Linie“ nennen. Ist mir ehrlich gesagt auch die liebste, weil schnellste Variante.
      Nur manchmal hab ich’s halt lieber exakter. Aber es ist schon mühsamer (ich zumindest brauch schon so gefühlte fünf Minuten pro Auge, weil ich mir halt mehr Mühe geben muss), und darum gehört’s für mich auch nicht zur Alltagsroutine, dafür bin ich viel zu faul. :mrgreen: Also ich finde, es geht definitiv auch ohne.

  7. Ich bin gerade per Zufall auf deinen Blog gestoßen und ich liebe deinen Schreibstil, es macht serh Spaß, deine Beiträge durchzulesen.
    Aber nun zum Thema… Ich liebe Gel-Eyeliner seit sie im Drogeriesegment angekommen sind, doch leider trocknen sie so schnell ein! Mittlerweile habe ich es satt, sie wegzuwerfen und verdünne sie alle paar Wochen wieder, aber sobald sie leer sind werde ich sie nicht mehr nachkaufen.
    Kann dir als Tipp geben das Döschen auf dem Kopf zu lagern, damit die Feuchtgkeit sich nicht am Deckel sammelt und entweicht.
    Ich hoffe aber, du hast noch lange eine geschmeidige Freude am Eyeliner, bevor der Bröckelspaß losgeht! 😉

    • Oh, danke für die Blumen, das freut mich sehr! 🙂

      Hm, das sind ja unschöne Aussichten. :/ Aber danke für die „Warnung“. Das mit dem „auf dem Kopf lagern“… Gibt das nicht ein bisschen Sauerei? Also ich meine, dann ist ja soviel Liner am Deckel, läuft das dann nicht „aus“ beim Öffnen – oder so?
      Und wie verdünnst du? Schlicht mit Wasser oder mit Glycerin o. Ä.?

Gib deinen Senf dazu. Ich freu' mich über jeden Senf.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s