Schmink-/Blogsprech

Da ich hier kein Vorwissen voraussetze, weil ich an mich selbst denken muss, als ich begann, über Seiten wie diese zu stolpern, möchte ich Anderen meine damaligen „Hä?“-Erlebnisse angesichts der zahlreichen Abkürzungen und Sonderwörter ersparen und hier kurz die Gängigsten erläutern. Es würde zu weit führen, auch alle internetspezifischen Abkürzungen aufzudröseln; wer damit Probleme hat, dem sei diese Liste ans Herz gelegt.
Außerdem findet man einige Begriffe auch bei Frau Tüdel auf sehr lesenswerte Art erläutert.

A

  • AMU/EMU – Augen- oder Eye Make-Up, das Ergebnis der kosmetischen Bepinselung des Augenbereichs

B

  • Base – Grundierung, die zur Verbesserung der Haltbarkeit oder zur Intensivierung der Farbe unter dem eigentlichen Produkt aufgetragen wird (beispielsweise unter Lidschatten)

C

  • Condi/Conditioner – Spülung
  • Crease – englisch für Lidfalte, manchmal auch als Verb gebraucht – „Der Lidschatten creast ziemlich.“ Damit ist gemeint, dass er sich in der Lidfalte sammelt.
  • Creme-Finish – kenn‘ ich nur aus dem Nagellacksektor, damit ist ein Lack gemeint, der „einfach nur“ aus einer Farbe besteht und nicht glitzert oder schimmert

D

  • DIY – Do it yourself („Mach’s dir selbst“), Selbstgemachtes
  • Dupe – oft eine günstigere Kopie eines teuren Produkts, unabhängig vom Preis sich zwei sehr ähnlich sehende Produkte

E

  • e/s – Eyeshadow, zu deutsch Lidschatten (das „/“ halte ich übrigens für kompletten Murks, aber jetzt mal die Finger still – so wird es halt verwendet, ich erkläre hier ja nur)

F

  • FOTD – Face of the Day (Gesicht des Tages), hier wird die aktuelle Gesichtsbemalung vorgeführt

G

  • Giveaway – Person verschenkt Produkte unter den Lesern

H

  • Haul – heißt bei mir (und Anderen) „Raubzug“ und beinhaltet die Aufzählung der letzten Einkäufe

I

J


K

  • KK – Konventionelle Kosmetik (meist in Abgrenzung zur Naturkosmetik gebraucht)

L

  • LE – Limited Edition, zeitlich begrenzt erhältliches Angebot, im Kosmetikbereich häufig eine farblich aufeinander abgestimmte Zusammenstellung verschiedener Produkte zu einem bestimmten Thema, aber auch Einzelprodukte können limitiert erhältlich sein
  • Leave-In – Haarpflege, die nicht ausgespült wird (da gibt es allerlei Sprays und Fluide zu kaufen, es lassen sich aber auch Öle und Cremes dazu verwenden)
  • l/s – lipstick oder Lippenstift, manchmal auch für Lidschatten verwendet

M


N

  • NK – Naturkosmetik
  • NOTD – Nails of the Day (Nägel des Tages), hier wird also die aktuelle Maniküre vorgezeigt

O


P

  • PHF – Pflanzenhaarfarbe (meist als NK-Alternative zur chemischen Tönung/Färbung)
  • Pre-Wash – man klatscht sich vor der Haarwäsche etwas in die Haare und lässt es eine gewisse Zeit einwirken, je nach Länge der Einwirkzeit ist der Übergang zum Leave-In fließend

Q


R

  • RAOK – Random Act of Kindness (zufälliger Akt der Nettigkeit), oft ist damit ein überraschendes Geschenk gemeint (um das man sich nicht, bspw. im Rahmen eines Gewinnspiels, „beworben“ hat)
  • Review – eine Bewertung eines Produktes, bei der Vor- und Nachteile aufgezeigt werden

S

  • Swatch – Bilder von Produkten in Aktion; bei Lidschatten, Lippenstiften etc. gerne als Schmiererei auf dem Handrücken, aber auch Tragebilder an der dafür vorgesehenen Körperstelle kommen zum Zug (bei Nagellack beispielsweise wäre es sicher hochgradig unnütz, ihn auf dem Handrücken zu präsentieren)

T

  • Tag – meint in Bloggerkreisen für gewöhnlich eine Mischform aus Kettenbrief (hier aber angenehmerweise ohne Drohungen, was dir nicht alles passiert, wenn du ihn nicht weiterleitest) und einer Art Fragebogen; außerdem werden so Stich-/Schlagwörter bezeichnet, die für Suchanfragen von Vorteil sind (ein Klick in einem Blog auf das Schlagwort „essence“ wird dir vermutlich alle Einträge, in denen essence-Produkte vorkommen, liefern; ein Klick auf „naturkosmetik“ bei Amazon zeigt dir alle Produkte an, die von irgendjemandem mit diesem Stichwort versehen wurden).
  • TE – Trend Edition, faktisch das selbe wie die LE (s. o.)
  • Tipwear – Abnutzungserscheinung bei lackierten Nägeln, hierbei „verschwindet“ der Lack an der Nagelspitze (=Tip)
  • Tut/Tutorial – Anleitung zum Nachmachen, beispielsweise für Schminktechniken oder Nageldesign

U


V


W


X


Y


Z


Ich erhebe natürlich keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Vorschläge, was ich noch in die Liste aufnehmen könnte oder sollte, nehme ich sehr gern entgegen.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Schmink-/Blogsprech

  1. Hrmpf, der Editor und ich haben eine ernsthafte Beziehungskrise. Die Arschkrampe frisst einfach meine Trennlinien, obwohl die im Quelltext angezeigt werden. Ich werd‘ versuchen, ihn zu überreden, bis dahin sieht’s halt etwas chaotisch aus.

Gib deinen Senf dazu. Ich freu' mich über jeden Senf.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s